Der Islam

Was ist eine Medrese?

 

Die Risale-i Nur Schüler eröffnen keine Moscheevereine. Vielmehr gibt es informelle Lesezirkel, die Medresen (ungefähre Übersetzung: Schule), wo sie sich wöchentlich treffen und u.a. die Werke von Said Nursi studieren.

 

In Deutschland gibt es ca. 70 Medresen, u.a. in den Städten Aachen, Ahlen, Aschaffenburch, Augsburg, Berlin, Bielefeld, Bremen, Bochum, Cuxhaven, Dietzenbach, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Frankfurt, Freiburg, Gustavsburg, Frankfurt, Hagen, Hamburg, Hanau, Hannover, Hückelhoven, Kaiserslautern, Karlsruhe, Kassel, Krefeld, Köln, Lemgo, Mainz, Mannheim, München, Mönchengladbach, Nettetal, Neuss, Nürnberg, Neu-Ulm, Heinsberg, Offenbach, Osnabrück, Peine, Rahden, Ratingen, Recklinghausen, Solingen, Speyer, Stuttgart, Unkel am Rhein, Wetzlar und Wittlich

Die täglichen Veranstaltungen in unserer Medrese

Programmablauf

Sie sind herzlich zu allen unseren Veranstaltungen eingeladen. Ebenso besteht für Gruppen die Möglichkeit, Sondertermine zu vereinbaren.

für Damen

 

montags: 11:00 Uhr – 12:00 Uhr

Es werden diverse Werke der Risale gelesen und besprochen. Im Anschluss gibt es leckeren Tee. Das Treffen findet in der Gemeinde auf türkisch  statt.

dienstags: 10:00 Uhr – 12:00 Uhr

Es werden diverse Werke der Risale gelesen und besprochen. Im Anschluss wird gefrühstückt mit leckerem Tee. Das Treffen findet in der Gemeinde auf türkisch statt.

freitags: 10:00 Uhr – 12:30 Uhr

Es werden diverse Werke der Risale gelesen und besprochen. Außerdem findet ein Hatim-Gebet statt. Im Anschluss gibt es kleine Häppchen bzw. Warmes . Das Treffen findet in der Gemeinde auf türkisch und arabisch statt.

samstags: 19:00Uhr – Nachtgebet

Es werden wöchentlich variierende religiöse Themen besprochen. Dazu werden die Werke der Risale, der Kur’an oder auch der Cevsen gelesen. Das Abend- und Nachtgebet wird praktiziert. Zwischendurch wird Tee und mehr angeboten. Das Treffen findet in der Gemeinde auf deutsch, türkisch und arabisch statt.

sonntags: 6:00Uhr – 8:00Uhr

Es werden diverse Werke der Risale gelesen und besprochen. Im Anschluss gibt es leckeren Tee oder Kaffee. Das Treffen findet in der Gemeinde auf türkisch statt.

für Herren

dienstags: ab 19:00Uhr

Es werden diverse Werke der Risale gelesen und besprochen. Im Anschluss gibt es kleine Häppchen. Das Treffen findet bei Gemeindemitgliedern auf türkisch statt.

freitags: 14:30 Uhr

Es wird das wöchentliche Freitagsgebet in der Gemeinde verrichtet.

samstags: 19:00Uhr – Nachtgebet

Es werden wöchentlich variierende religiöse Themen besprochen. Dazu werden die Werke der Risale, der Kur’an oder auch der Cevsen gelesen. Das Abend- und Nachtgebet wird praktiziert. Zwischendurch wird Tee und mehr angeboten. Das Treffen findet in der Gemeinde auf deutsch, türkisch und arabisch statt.

sonntags: zum Mittagsgebet

Es werden wöchentlich variierende religiöse Themen besprochen. Dazu werden die Werke der Risale, der Kur’an oder auch der Cevsen gelesen. Das Treffen findet bei Gemeindemitgliedern auf türkisch statt.

für Jugendliche (männlich)

freitags: ab 14:30 Uhr

Es wird das wöchentliche Freitaggebet in der Gemeinde verrichtet. Im Anschluss werden religiöse Themen in Begleitung von Tee und Keksen besprochen.

samstags: 19:00Uhr – Nachtgebet

Es werden wöchentlich variierende religiöse Themen besprochen. Dazu werden die Werke der Risale, der Kur’an oder auch der Cevsen gelesen. Das Abend- und Nachtgebet wird praktiziert. Zwischendurch wird Tee und mehr angeboten. Das Treffen findet in der Gemeinde auf deutsch, türkisch und arabisch statt.

Jugendliche (weiblich)

samstags: 19:00Uhr – Nachtgebet

Es werden wöchentlich variierende religiöse Themen besprochen. Dazu werden die Werke der Risale, der Kur’an oder auch der Cevsen gelesen. Das Abend- und Nachtgebet wird praktiziert. Zwischendurch wird Tee und mehr angeboten. Das Treffen findet in der Gemeinde auf deutsch, türkisch und arabisch statt.

Kinder

samstags und sonntags : 9:50Uhr – Mittagsgebet

Ehrenamtliche Mitglieder lehren spielerisch erstes religiöses Grundwissen. Das Treffen findet in der Gemeinde auf deutsch, türkisch und arabisch statt.